Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Gästetalk
Fr 06 Okt 2017, 07:21 von Gast

» Vorstellungsthread
Fr 07 Apr 2017, 05:15 von Faolan

» Spielersuche
Fr 07 Apr 2017, 03:10 von Faolan

» Marvel: Civil War Rollenspiel
Di 01 Nov 2016, 01:15 von Gast

» Charackterbewerbung
Mi 13 Jul 2016, 22:32 von Kira Thorne

» Regelbestätigung
Mi 06 Jul 2016, 00:10 von Kira Thorne

» Music of the Day
Do 09 Jun 2016, 21:52 von Finn

» Engelskuss
Fr 20 Mai 2016, 20:59 von Gast

» Storytime ~ eine magische Welt
Sa 29 Aug 2015, 07:34 von Gast


Miles Ewing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Miles Ewing

Beitrag von Miles am Do 22 Nov 2012, 23:33

Name: Miles Ewing

Alter: 33

Familie:
Vater Stephen Ewing, Mutter Rachel Ewing - zu beiden kaum Kontakt
Schwester: Claire

Wohnort: New Jersey

Bevorzugter Tanzstil:
hat früher Standarttanz gemacht, ist heute nur noch Lehrer, tanzt nicht mehr aktiv

Aussehen/Besonderheiten: dunkelblonde Haare, blaue Augen, meist drei-Tage Bart
Seit einem Unfall, hat er eine Metallplatte im rechten Knie und hinkt dadurch leicht.

Charaktereigenschaften: Früher war Miles ein sehr lebensfroher, liebenswerter und hilfsbereiter Mensch. Nach einem schweren Schicksalsschlag ist er äußerst verbittert, wirkt sehr unnahbar, ist innerlich aber sehr verletzlich, was er aber niemandem wirklich zeigt. Er ist sehr einsam, flüchtet sich hin und wieder in Alkohol, weiß aber alles sehr gut hinter eine Maske zu verstecken.

Hintergrundgeschichte:
Man kann wohl sagen, dass Miles ein sehr glückliches und zufriedenes Leben hatte. Glücklich verheiratet und das erste Kind auf dem Weg. Tanzen hat er zu seinem Beruf gemacht und als professioneller Tänzer zumindest so viel Geld verdient, dass es für sich und seine Familie gereicht hat.
Ein Tag jedoch hat dann alles verändert. Seine Frau und er hatten einen schweren Autounfall, bei dem sie - mit dem ungeborenen Kind - ums Leben gekommen ist. Miles selber überlegte den Unfall, zog sich dabei aber eine so schwere Verletzung am Knie zu, dass er nie wieder professionell, aktiv, tanzen können würde.
Im ersten halben Jahr nach dem Unfall, zog er sich so sehr zurück, verließ kaum noch das Haus, hatte sich wirklich komplett aufgegeben und verfiel mehr und mehr dem Alkohol. Wünschte sich, er wäre selber ebenfalls bei diesem Unfall ims Leben gekommen.
Seine Eltern leben in der Zwischenzeit in einem Haus in Florida, so dass er kaum noch Kontakt zu diesen hat. Einzig seine Schwester Claire wohnt noch immer in der Nähe und sie war es auch, die ihn dazu überredete, einen Weg zurück ins Leben zu finden. Ihm vorschlug, einen Job zu finden, bei dem er wenigstens noch etwas mit Tanzen zu tun hatte, auch wenn er es selber nicht mehr aktiv konnte. Er bewarb sich an der Dance Academy in New York, wo er einen Job als Lehrer bekommen hat. Es fällt ihm schwer, diesen auch zu akzeptieren, erinnert es ihn doch sehr schmerzlich daran, dass er selber seine Leidenschaft nicht mehr ausüben kann. Dennoch will er versuchen, den Schülern an der Academy etwas zu vermitteln.
Außerhalb der Unterrichtszeit, ist er noch immer sehr einsam, greift hin und wieder auch doch wieder zur Flasche, versucht aber, damit alleine klar zu kommen und es niemandem zu zeigen.

Avatarperson:
Chris Hemsworth
avatar
Miles
Bester Avatar 2013
Bester Avatar 2013

Anzahl der Beiträge : 2915
Anmeldedatum : 22.11.12

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten