Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Gästetalk
Fr 06 Okt 2017, 07:21 von Gast

» Vorstellungsthread
Fr 07 Apr 2017, 05:15 von Faolan

» Spielersuche
Fr 07 Apr 2017, 03:10 von Faolan

» Marvel: Civil War Rollenspiel
Di 01 Nov 2016, 01:15 von Gast

» Charackterbewerbung
Mi 13 Jul 2016, 22:32 von Kira Thorne

» Regelbestätigung
Mi 06 Jul 2016, 00:10 von Kira Thorne

» Music of the Day
Do 09 Jun 2016, 21:52 von Finn

» Engelskuss
Fr 20 Mai 2016, 20:59 von Gast

» Storytime ~ eine magische Welt
Sa 29 Aug 2015, 07:34 von Gast


Enrique Solanes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Enrique Solanes

Beitrag von Enrique am Do 22 Nov 2012, 00:27

Name: Enrique Solanes

Alter: 19

Familie:
beide Eltern sind verstorben, als Enrique 16 war
jüngerer Bruder, Rafael, 13 Jahre

Wohnort: New York - Bronx

Bevorzugter Tanzstil:
Streetdance

Aussehen/Besonderheiten: dunkle, fast schwarze Haare, dunkelbraune Augen, Latino

Charaktereigenschaften: Durch den Tod seiner Eltern, war Enrique gezwungen, Verantwortung zu übernehmen und Unabhängigkeit zu lernen. Er ist sehr selbstständig und zielstrebig. Er ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen. Sein Bruder Rafael bedeutet ihm alles. Er liebt und beschützt ihn, während er sonst eher unnahbar ist und fast jedem misstraut.


Hintergrundgeschichte:
Aufgewachsen ist Enrique in sehr einfachen Verhältnissen in der New Yorker Bronx. Seine Familie lebte in einer winzigen zwei Zimmer Wohnung, hatte nie Geld übrig um Enrique eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Als er 16 Jahre alt war, starben seine Eltern bei einem tragischen Autounfall und er blieb mit seinem jüngeren Bruder Rafael alleine zurück. Er kümmerte sich um seinen kleinen Bruder, brach deswegen die staatliche Highschool ab, auf die er gegangen ist.
In seiner Nachbarschaft sind viele Jugendliche kriminell geworden, aber Enrique versucht sich mit ehrlichen, kleinen Jobs, über Wasser zu halten. Anstatt sich einer Gang anzuschließen, die sich mit den Gangs in der Gegend bekriegte, entschied er sich dazu, seinen Ausgleich im Streetdance zu suchen. Mit einigen anderen Jugendlichen tanzt er in einer Gruppe, ohne wirklich jemals tanzen gelernt zu haben. Hin und wieder treten sie auf der Strasse auf, sammeln damit etwas Geld, um sich etwas dazu zu verdienen. Außer Rafael hat er niemanden, dem er wirklich nahe steht, selbst die Jungen, mit denen er zusammen tanzt, hält er etwas auf Distanz.
Von der Dance Academy hat er zwar gehört, aber er ist sich bewusst, dass er sich so eine Schule niemals leisten könnte. Tanzen ist für ihn lebenswichtig, aber wird wohl immer ein Hobby bleiben.


Avatarperson:
Bryan Figueroa
avatar
Enrique

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 21.11.12

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten